Beau Séjour CELSI
Ferienwohnungen
Trav. via S. Lorenzo, 23
16030 Moneglia (GE)
Handy 0039 338 9198750
Tel. 0039 0185 49487
Fax 0039 0185 401255

E-mail:
info@appartamenticelsi.it

Stemma

Anreise nach Moneglia

Moneglia ist ein bekannter Ferienort, der seit Jahren mit der "Blauen Fahne" der EU und den Auszeichnungen der "Lega Ambiente" (it. Umweltverein) versehen wird.

Es liegt in einer weiten, sanften Bucht, die sich von Punta Rospo bis Punta Moneglia erstreckt: breite Sandstrände säumen die Bucht und an ihren Enden ragen steile, mit Pinienwäldern und mediterraner Macchia bewachsene Abhänge und sonnige grüne Hügel. Hier und da stehen noch die Überreste alter genuesischer Festungen. Der historische Stadtkern Moneglias wird von langen, engen Gassen durchzogen. Einige Gebäude fügen sich mit unaufdringlicher Vornehmheit ganz selbstverständlich in das Stadtbild ein mit seinen Fassaden in leuchtenden Farben, die den unverwechselbaren Charakter der ligurischen Ortschaften am Meer ausmachen. Die üppige Palmenallee, blühender Oleander und Pinienbäume an den breiteren Strassen zeichnen dieses mediterrane Städtchen mit seinem besonderen Flair aus.

Moneglia ist leicht zu finden und zu erreichen: Es liegt am östlichen Rand des Golfo del Tigullio in strategischer Position, umgeben von bekannten Orten der Riviera di Levante, und zwar Portofino und Santa Margherita im Westen (27 km), die Cinque Terre im Osten (27 km).

Genua mit seinen Sehenswürdigkeiten (Aquarium, Palazzo Ducale, seinem historischen Stadtkern, den prunkvollen Gebäuden und interessanten Museen) ist über die nahegelegene Autobahn und auch mit der Bahn von Moneglia aus leicht zu erreichen. Richtung Toskana sind renommierte Kunststädte wie etwa Lucca, Pisa und Florenz zu besuchen.

Anreise

Eisenbahn: Bahnhof Moneglia (Linie Genua-La Spezia).

Mit dem Auto, über die Autobahn A12, Genua-Livorno erreichen Sie Moneglia bequem. Von Genua kommend, AB-Ausfahrt Sestri Levante, von La Spezia aus AB-Ausfahrt Deiva Marina.

 

Mappa

Moneglia erreichen Sie nach einer Fahrt durch ehemalige Eisenbahntunnel, die abwechselnd in nur einer Richtung befahren werden dürfen. Die jeweilige Einfahrt wird von Ampeln geregelt, die zu den folgenden Uhrzeiten auf Grün springen:
nach Sestri Levante 0.05 – 0.25 - 0.45;
von Sestri Levante aus 0.15 – 0.35 – 0.55;
nach Deiva Marina 0.05 – 0.15 – 0.25 – 0.35 – 0.45 – 0.55;
von Deiva Marina aus, 0.00 – 0.10 – 0.20 – 0.30 – 0.40 – 0.50;

Die nächstgelegenen Flughäfen: Genua, 'Cristoforo Colombo' (60 km), Pisa 'Galileo Galilei', (100 km).